Home

Follow us:

Natürliche Aromen - näher an der Natur

Der Markt für natürliche Aromen wächst stark und das Jahr für Jahr! Nicht nur die Nachfrage steigt, sondern auch das Bewusstsein der Verbraucher.

Was ist natürlich?

Der Begriff "natürlich" ist gesetzlich definiert. Generell sind natürliche Aromen Zubereitungen und Einzelsubstanzen, die ausschließlich durch physikalische, mikrobiologische oder enzymatische Prozesse aus Materialien pflanzlichen oder tierischen Ursprungs gewonnen werden.

Nicht immer ist die namensgebende Frucht der Ursprung des natürlichen Aromas. Diese dürfen nämlich auch aus ganz unterschiedlichen natürlichen Rohwaren gewonnen werden. Die Anzahl der technischen Möglichkeiten ist riesig, da Rohwaren entweder im rohen Zustand oder nach Verarbeitung durch traditionelle Prozesse (z. B. Trocknen, Rösten, ...) eingesetzt werden können.

Was zählt, ist ...

Bei der Entwicklung natürlicher Aromen muss man die Grundlagen, angefangen vom Rohstoff bis zum Herstellungsprozess, beherrschen.

Bei AKRAS Flavours kümmern wir uns daher speziell um:

  • chemische Identität
  • Reinheit und Konzentration
  • natürliches Vorkommen
  • Stabilität in der Anwendung
  • Details über die Produktion und Herkunft

Diese fünf Parameter sind die Essenz des natürlichen Geschmacks.

Biotechnological engineering

Sowohl die Stabilität der Produkte als auch das natürliche Vorkommen spielen bei der Anwendung die entscheidende Rolle.
Am Anfang steht jedoch die Gewinnung des Rohstoffes: die beste kommerzielle und geschmackliche Lösung für einen Rohstoff.

Interdisziplinär werden daher Methodik und Aufbereitung von Rohstoffen (enzymatisch, thermodynamisch, ...) erarbeitet. Eine spezielle Gruppe beschäftigt sich mit der Frage nach der optimalen technischen Nutzbarmachung von natürlichen Rohstoffen.